Einrichtung eines naturnahen Erlebnisbereiches im Schulwald Sierksdorf

Der ca. 1 ha große Sierksdorfer Schulwald wurde vor rund 50 Jahren aufgeforstet und lag seitdem brach.
Die Gemeinde Sierksdorf hat den Wald in einen naturnahen Erlebnisbereich unter dem Motto "Wald mit allen Sinnen erleben" umgestaltet.
Auf diese Weise entstand nicht nur ein zusätzliches Angebot für Urlaubsgäste und Einheimische, sondern auch eine Sensibilisierung für das Thema "Natur".

Neben der Optimierung und Ergänzung der Wegepfade wurden folgende, überwiegend interaktiv nutzbare Themenstationen eingerichtet:

  • Fühlpfad
  • Baumtelefon/Schwebebalken
  • Sprunggrube mit Klapptafeln zum Thema "Den Waldtieren auf der Spur"
  • Kletterstrecke
  • Fitnessplatz für Jung und Alt
  • Kleine Waldbühne
  • Kräuterspirale
  • Insektenhotel

Das Vorhaben ist insbesondere für die Zielgruppen "Familien mit Kindern", "Best Ager" sowie Schulklassen, Kindergärten und Volkshochschulen konzipiert.
In den Sommermonaten werden regelmäßig Führungen angeboten.

Daten + Fakten

Einrichtung eines naturnahen Erlebnisbereiches im Schulwald Sierksdorf

Projektträger: Gemeinde Sierksdorf

Gesamtkosten: 37.958,99 Euro (Bruttokosten)
Förderfähige Kosten: 33.013,62 Euro (Nettokosten)
Förderquote: 55%
Fördersumme: 18.157,49 Euro

Beschluss des Vorstandes der AktivRegion: 03.12.2009
Bewilligung des LLUR: 20.01.2010

Fertigstellung der Maßnahme: August 2010

Aktuell

Der LAG-Vorstand sagte in seiner Sitzung Anfang März in Timmendorfer Strand ELER-Fördermittel in...

[Mehr]

Informieren Sie sich über die wichtigsten Ereignisse des zurückliegenden Jahres in der AktivRegion...

[Mehr]