Fischereihof Hemmelsdorf

Umsetzung des Konzeptes für die naturnahe touristische Erschließung des Hemmelsdorfer Sees (2. Bauabschnitt)

Der zweite Abschnitt zur Umsetzung des 2010 erstellten Konzeptes für die naturnahe touristische Erschließung des Hemmelsdorfer Sees konzentriert sich auf das Gelände der Fischräucherei Schierbaum in Hemmelsdorf.
Zentrale Elemente sind die Entwicklung der fischereibezogenen Nutzungen des seit über 100 Jahren bestehenden Fischereihofes, die Aufwertung der Gastronomie sowie das ruhige Landschaftserleben. Oberste Priorität hat dabei, den ursprüngichen Charme des Areals wieder herauszustellen.

Ausgehend vom Erscheinungsbild des Verkaufsgebäudes, der historischen Fischerkate, soll ein regionaltypishes, authentisches Gebäudeensemble geschaffen werden. Die Räucherei wird in eine "gläserne Räucherei" umgewandelt, die den Besuchern Einblicke in die Arbeitsabläufe des Räucherns gewähren soll.
Weitere Gestaltungselemente sind der Neubau eines ins Wasser gebauten Fischrestaurants, die Anlage eines Hofplatzes für kleinere Veranstaltungen, die Errichtung einer Steganlage sowie eines Themenspielplatzes. Ein Lehrpfad soll über die Siedlungs- und Fischereigeschichte, den Lebensraum Binnensee und die Binnenfischerei informieren.
Die Einrichtung eines Bootsverleihs ermöglicht das seeseitige Wassererlebnis. An einer Fahrradstation können Räder für Erkundungstouren durch die Region geliehen und Elektrofahrräder aufgeladen werden.

Das Projekt trägt zur touristischen und wirtschaftlich nachhaltigen Stärkung des Ortsteils Hemmelsdorf und zur weiteren Vernetzung von Küste und Binnenland bei.
Es wurde als landesweites Leuchtturmprojekt ausgewählt.

Daten + Fakten

Fischereihof Hemmelsdorf

Projektträger: Gemeinde Timmendorfer Strand

Gesamtkosten: 2.678.550,00 Euro (Bruttokosten)
Förderfähige Kosten: 2.249,500 Euro (Nettokosten)
Förderquote: 33,34 %
Fördersumme: 750.000,00 Euro

Beschluss des Vorstandes der AktivRegion: 19.04.2012
Beschluss des AktivRegion-Beirates: 21.06.2012
Bewilligung des LLUR: 11.12.2012
Durchführung der Maßnahme: September 2013 - Dezember 2014

Aktuell

Der LAG-Vorstand hat sich in seiner Sitzung am 12. September in Stockelsdorf für die Förderung von...

[Mehr]

Die AktivRegion Innere Lübecker Bucht hat gemeinsam mit ihren Mitgliedskommunen eine neue Rad- und...

[Mehr]
App zur Regionalkarte AktivRegion Innere Lübecker Bucht

Erlebnistouren für Entdeckungslustige als APP für Android und iOS
10 Themen, 22 Tourenvorschläge, über 200 Attraktionen und Tipps für Ihren Urlaub an der Lübecker Bucht!
Zur APP im Google Play Store (für Android)
Zur APP im Apple App Store (für iOS)
Zur Browserversion der APP